BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

26.01.2017

2017-01-26

Konjunktur

Vertrauen in die Europäische Union durch Haushaltskonsolidierung stärken

Niedrigere Staatsschulden seien auch für die Perspektiven des Euroraums entscheidend. Martin: "Werden die Staatsfinanzen nicht saniert, bleiben die Stabilität und der Zusammenhalt des Währungsraums gefährdet.“ Ausreichende fiskalische Spielräume seien unbedingt als Vorsorge für wirtschaftlich schwierige Jahre erforderlich, aber auch um der Europäischen Zentralbank einen Rückzug aus dem Kauf staatlicher Anleihen zu erleichtern.

Auch 18 Jahre nach der Einführung des Euro sei noch nie ein Staat wegen übermäßiger Defizite finanziell sanktioniert wurde, obwohl es hierzu genügend Anlässe gegeben hätte. Die Zeit sei mehr als reif für eine Rückführung der Defizite und der Staatsschulden. Die Konjunktur im Euroraum befinde sich nicht mehr im Krisenmodus, sondern sei auf dem Weg der Normalisierung.

Ganz besonders dringlich sei die Haushaltsdisziplin in den vier größten Mitgliedsstaaten, die für drei Viertel der Wirtschaftsleistung des Euroraums stehen. Deutschland befinde sich bei der Haushaltskonsolidierung auf dem richtigen Weg. Die Anstrengungen in Frankreich, Italien und Spanien seien hingegen bislang unzureichend.

Die Schuldenquote lag im Euroraum insgesamt im Jahr 2016 bei 92 Prozent der Wirtschaftsleistung. Damit lag sie nur wenig unter ihrem Höchststand von 94 Prozent im Jahr 2014 und weit von dem in den europäischen Verträgen festgelegten Grenzwert von 60 Prozent.


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben

Newsletter Bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

BVR: Konjunktur bleibt auf Kurs


mehr

BVR fordert EZB zum Kurswechsel auf


mehr
Alle Pressemitteilungen